Ergreife Chancen! Take Chances!

English below.

Woher weißt du, dass es eine Chance und kein Fehler ist? Um ehrlich zu sein, das weißt du nicht. Zumindest nicht vorher. Könntest du bereuen, dass du es versucht hast? Ich denke nicht, denn da ist bestimmt etwas dabei, was du für dich rausnehmen kannst. Kannst du bereuen, dass du es NICHT getan hast? Definitiv, denn du wirst dich ziemlich wahrscheinlich fragen, was gewesen wäre, wenn du die Chance ergriffen hättest. Du kannst also nur bereuen was du nicht getan hast.

Nach diesem Prinzip lebe ich schon so lange, dass ich mich gar nicht daran erinnern kann, nicht so gedacht zu haben. Ich denke, dass alles was mir begegnet, aus einem Grund zu mir kommt und es einfach abzulehnen, ohne herauszufinden, warum es in mein Leben getreten ist, ist für mich unvorstellbar. Und wenn es doch nicht hinhaut? Dann brauche ich es auch nicht zu bereuen, weil ich mir dann wenigstens sicher bin, dass es nicht das Richtige für mich war.

Wenn ich keine Chancen ergreifen würde, dann hätte ich niemals meinen Mann kennengelernt. Vor ein paar Jahren habe ich eine SMS bekommen, von jemandem mit dem ich einmal zusammengearbeitet habe. Er hat mich gefragt, ob ich für 4 Wochen im mittleren Osten arbeiten will. Ich habe ja gesagt, ohne irgendwelche Details zu kennen. Eine Woche später bin ich im Flugzeug gesessen. War es ein Risiko? Ja, na sicher! Ich bin eine Frau, die in ein Land gereist ist, in dem sie Frauen nicht besonders mögen. Ich habe mit einem Mann gewohnt, den ich einmal für 20 Minuten getroffen hatte. Ich war nicht sicher, ob ich die Arbeit, die ich machen sollte, auch tatsächlich kann. Ich wusste nicht mal wie ich eine Rechnung schreibe oder wie viel ich verlangen kann. (Bevor ich Mutter geworden bin, war ich technische Zeichnerin). Vieles hätte schief gehen können, ist es aber nicht. Ich war absolut sicher, dass es das Richtige für mich ist und es gab keinen Zweifel für mich, dass ich es machen will. Ich brauchte eine Veränderung und ich wollte raus aus Österreich.

Diese Stadt in der ich gelandet bin war perfekt für das wofür ich es wollte, die Lebensqualität war allerdings beeindruckend scheiße. Sie haben mich gebeten wieder zu kommen. Ich bin nach den 4 Wochen nach Hause geflogen und habe darüber nachgedacht. Nichts hat dafür gesprochen nochmal dahin zu fliegen. Manche haben gesagt, ich solle es wegen dem Geld machen, aber das ist für mich kein Grund, denn Geld wäre mir nie wichtig genug, meine Lebensqualität auf Eis zu legen. Obwohl ich keinen Grund sah wieder dorthin zu fliegen, hatte ich dieses Gefühl, das mir sagte, dass da noch etwas ist, dass ich dort nicht fertig bin. Also bin ich nochmal für 6 Wochen hin und siehe da, ich habe dort meinen Ehemann kennengelernt.

Für mich war es schon immer einfach ja zu Herausforderungen und Chancen zu sagen. Ich weiß sie geben mir die Möglichkeit zu lernen, zu wachsen oder einfach nur etwas Spannendes und Aufregendes zu erleben.

Meine nächste große Chance? Der Umzug nach Irland. Kann es sein, dass es schief geht und es mir dort nicht gefällt? Ja, kann sein. Kann es sein, dass es mir gefällt und ich es liebe da zu leben? Ja, kann sein und ich denke, so wird es auch sein. Was wenn ich falsch liege? Dann verkaufen wir das Haus und ziehen woanders hin. Muss ich mir über diese Möglichkeit jetzt Sorgen machen? Sicher nicht! Das würde auch nichts ändern.

Manche würden sagen, dass ich naiv bin. Das stimmt aber nicht. Mir ist durchaus bewusst, was alles passieren kann, aber es ist mir egal, denn es gibt immer eine Lösung und einen Weg.

Ergreifst du Chancen? Oder bist du der Meinung, dass gar keine Chancen in dein Leben treten? Sehr viele Menschen nehmen die Chancen gar nicht wahr, denn oft warten wir auf große Dinge und erkennen die Kleinen gar nicht mehr. Aber jede Kleinigkeit kann einen großen Unterschied machen. Wenn du aus deinem Trott ausbrechen willst, dann mach etwas anders. Und wenn du Chancen ergreifen willst, dann mach es wie Arnold Schwarzenegger gesagt hat: “Don´t listen to naysayers”. (hör nicht auf Neinsager). Menschen, die versuchen dich aufzuhalten, haben Angst. Angst davor, dass du es nicht schaffst oder Angst davor, dass du es schaffst.

Höre auf dich selbst.

English:

How do you know something is a chance and not a mistake? In reality, you don´t know until you did it. Could you regret, that you did it? I don´t think so, there is always something you can take out for yourself. Could you regret that you didn´t try it? Definitely! You could ask yourself for the rest of your life, what if I would have tried? You can only regret what you didn´t do.

I´m living this way for so long, that I can´t remember a time where I didn´t. I think that everything that´s coming into my life, is there for a reason. Not to find out what that reason is, is unimaginable for me. And if it doesn´t work out for me? I don´t need to regret it also, because I tried and at least I know then, that it wasn´t for me. I can´t remember a situation though, where the chance turned out to be a mistake. I guess there where some, but it didn´t leave a lasting impression. I have to say, I´m doing well with this way of living. I love trying new things.

If I wouldn´t like to take chances and try new things, I would have never met my husband. I got a SMS of a person I have been working with once, asking me if I want to work in the middle East for 4 weeks. I said yes, without knowing any details. One week later I was sitting on the plane flying there. Was it a risk? Yes, for sure. I´m a woman going to a country where they don´t like women. Living with a man, I have met once for 20 minutes. Doing work, I wasn´t sure, if I would be able to do it. Didn´t have a clue about how to write an invoice and how much I should charge. (Before I was a mom, I was making technical drawings.) A lot of things could have gone wrong, but I said yes. Why? I needed a change, I needed to get out of Austria for a few weeks and I knew this opportunity came for that reason. I knew it was the right thing for me.

This city was good for what I wanted it for, but the life quality was amazingly shit. After the 4 weeks I went home. They asked me to come back and I said that I have to think about it. Nothing was there that would have been attractive for me to go back. I didn´t see a single reason. Some people would say, do it for the money, but I wouldn´t. To give up my life quality for money wouldn´t be an option for me. Still, I had this feeling, that I should go back, I had the feeling, that I wasn´t finished there. So I went back for another 6 weeks and tataaa I met my husband there.

This is one of many chances I said yes to. It was always easy for me to take chances. Because out of these opportunities I can learn and grow or just get the chance to experience something new and exciting.

My next big chance? Moving to Ireland! Could it go wrong and I don´t like it? Yes, that’s a possibility. Could it be great, and I love it? Yes! That´s what I think is going to happen. What if I´m wrong? We would probably sell the house and move somewhere else. Do I need to think or worry about this option? Definitely not! To worry about it, wouldn´t change anything!

Some people would say I´m naive. That´s not true though. I am aware of the things they could happen, but I don´t care. If it goes wrong, then I can take something out for myself and move on. There is always a solution and there is always a way.

Are you taking chances? Can you even see the chances you could take? A lot of people think they don´t even get chances, but very often that´s more a case of not being able to see them, because it seems to small or nothing special. Every little tiny thing can make a big difference tough. If you decide to go for a Chance, then do it as Arnold Schwarzenegger says: “don´t listen to naysayers!” The people telling you, that you shouldn´t try something are afraid. Afraid of you not making it or afraid that you could make it.

Ether or, listen to yourself.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s